Home
Links
Kontakt
Impressum
 
Besucher:58619
Online: 1



Elektrofahrzeuge bewiesen ihre Alltagstauglichkeit


Das ”Sunny-Cani-Team” war auch dieses Jahr beim E-Cup in Recklinghausen dabei. Organisiert wurde die Tour wieder vom Elektromuseum im Umspannwerk Recklinghausen. Dank einer Leihgabe von Dr. Wolfgang Graute konnten in diesem Jahr drei Elektroautos mit drei Lehrern und drei Schülern des Teams an den Start gehen. Zum ersten Mal war das neue Cani-Mobil mit seinem Fahrer Christopher Kieser und dem neuen Cani-Physiklehrer, Martin Köller, dabei. Die Tour führte zu ehemaligen Zechenstandorten, an denen neue Firmen angesiedelt werden. Am zweiten Tag stand die Sternwarte Bochum und die Zeche Zollverein auf dem Programm. ”Erneut stellten die Elektrofahrzeuge ihre Alltagstauglichkeit bei Stromkosten von einem Cent pro Kilometer emissionsfrei unter Beweis”, freuten sich die Lüdinghauser Teilnehmer.



Quelle: WN, 08.05.07