Home
Links
Kontakt
Impressum
 
Besucher:59450
Online: 1



Neues vom Sunny-Cani-Team


In den Weihnachtsferien hat sich die Flotte des Sunny-Cani-Teams auf nunmehr drei Elektro-Leichtfahrzeuge vergrößert. Nach einem blauweißen Basis-EL mit Glashubdach und einem roten Targa wurde jetzt noch ein gelbes Cabrio gebraucht erworben und auf dem Hof Nacke in Olfen-Kökelsum fachgerecht restauriert. So bereitet sich das Team, Fabian Pellmann, Lukas Nacke und Lehrer Bernd Lieneweg, rechtzeitig auf die beiden überregionalen E-Mobil-Rallyes vor.

Zusammen mit dem Verein ”didacTECH Ruhrgebiet" (Bochum) und dem "Museum Strom und Leben” (Umspannwerk Recklinghausen) ist das Sunny-Cani-Team im nächsten Jahr an der Planung und Durchführung des E-Mobil-Cups beteiligt. Diese Sternfahrt für Solarmobile startet im April und führt die Elektrofahrer zu verschiedenen technischen Sehenswürdigkeiten des Ruhrgebiets. Am ersten Wochenende in den Sommerferien Ende Juni steht die Teilnahme an der 17. Internationalen Tour de Ruhr der ISOR (Initiative Solarmobil Ruhrgebiet e.V.) in Dortmund auf dem Programm. Wohin die sich anschließende Deutschlandtour führen wird, ist noch nicht entschieden. Zu den kleineren Aktivitäten gehört im Januar 2008 die Teilnahme am Europatag des Richard-von-Weizsäcker-Kollegs (Europaschule) in Dülmen. Dort gibt es u.a. einen Informationsstand zu alternativen Antriebstechniken, an dem auch eines der Elektrofahrzeuge des Canisianums präsentiert werden soll.

Quelle: Lieneweg, 28.12.07