Home
Links
Kontakt
Impressum
 
Besucher:58619
Online: 1



Agenda-Auszeichnung erfolgt am Canisianum


300 Schulen hatten sich beworben

Zum zweiten Mal wird das Gymnasium Canisianum in diesem Jahr mit dem Titel "Agenda-21-Schule" ausgezeichnet. Nachdem die Schule vor fast genau drei Jahren erstmals den Titel in Empfang nehmen konnte, findet nunmehr die Ehrung in den eigenen Räumen statt: Die Auszeichnungsfeier für die Schulen der Kreise Coesfeld und Warendorf sowie der Stadt Münster geht am 19. Juni (Donnerstag) ab 10 Uhr in der Aula über die Bühne.

Neben der offiziellen Ehrung der verschiedenen Schulen findet auch ein Rahmenprogramm statt. In dessen Vorlauf präsentieren Schüler des Canisianums beispielsweise, was in den vergangenen drei Jahren im Sinne der Agenda "gelaufen" ist.

Die Gäste und Teilnehmer der Auszeichnungsfeier, die unter dem Titel "Schule der Zukunft" steht, werden den "Markt der Möglichkeiten" besuchen.

Das Gymnasium Canisianum hatte sich an der ersten Agenda-Kampagne, die vom Land NRW unterstützt wird, beteiligt. An der zweiten "Staffel" nahmen 300 Schulen und Schulformen aus ganz Nordrhein-Westfalen teil.

Quelle: WN 30.05.08