Home
Links
Kontakt
Impressum
 
Besucher:58619
Online: 1



\"Lothar\" mit neuen Akkus unterwegs


Lüdinghausen. Das Sunny-Cani-Team am Gymnasium Canisianum hat eine neue Mannschaft: Gero Borrmann ist der neue Betreuungslehrer, Thomas Hols (rechts), gelernter Elektriker und für die gesamte Haustechnik am Cani zuständig, hält mit den Schülern Fabian Sölker, Marius Hülk und Ferdinand Brinker (von links) die beiden Elektrofahrzeuge der Schule in Schuss. Das neuere wurde dem Canisianum vor einiger Zeit von Dr. Wolfgang Graute geschenkt. Dass die beiden Oldies der Elektroauto-Geschichte, an denen regelmäßig alle zwei Wochen gebastelt wird, überhaupt am Straßenverkehr teilnehmen können, verdanken die Schüler aber auch dem Engagement zweier Partner des Netzwerks ruhrmobil-E:  das Autohaus Rüschkamp übernimmt seit Jahren die Versicherung, die Akkus stammen von JEWO-Batterietechnik in Bochum. Die beiden Geschäftsführer, Joan Hendrik Rüschkamp und Michael Teupen, freuen sich, dass es in Lüdinghausen wieder Schüler gibt, die sich für Elektromobilität begeistern können. Und die Schüler lernen in der AG nebenbei so einiges über Elektrotechnik und Automechanik. Das Sunny-Cani-Team ist übrigens wieder ein wichtiger Aspekt bei der Agenda 21-Bewerbung zur „Schule der Zukunft“ in NRW gewesen, bei der Auszeichnungsfeier im nächsten Jahr möchte  das Team mit seinen Autos natürlich dabei sein.

/



Quelle: Bernd Lieneweg 15.12.2011