Home
Links
Kontakt
Impressum
 
Besucher:58619
Online: 1



Bericht vom Tag der Elektromobilität in Greven


Der Grevener Tag der Elektro-Mobilität war insgesamt sehr erfolgreich. Es kamen 14 Münsterlandfahrer aus unserer bunten Schar vom City-el bis zum Ampera, darunter sogar der Mitbegründer von ISOR e.V. Arnold Bock mit seinem Hotzenblitz aus Dortmund, ebenso Udo Werges mit der Schnellladekiste,  auch der “Monotracer” DSCI0839

aus Neuß, den wir vor 1 Woche in Dortmund getroffen hatten.  Aus Siegen Frank mit seinem Renault Zoe mit der wohl längsten Anreise.  Von 9 bis 16 Uhr kamen etliche Besucher, so dass (bei trockenem Wetter!) wir viele Informationen loswurden und keine Ruhepausen bekamen. Auch der holländische Lotus-Elektro-RennwagenDSCI0852 kl war für viele Probefahrten gefragt. Es hätten jedoch vom Platzangebot und dem vorhandenen Vorführ-Parcours doppelt so  viele Teilnehmer kommen können. Auf dem Vorplatz hatten sich viele Stände von örtlichen Unternehmen aufgebaut: Anbieter von Elektro-Rollern, Renault mit allen 4 Modellen vom Twizy bis zum Fluence und Opel mit 2  Amperas (von Rüschkamp), 1 Carport-Modell wurde gezeigt, das man zur Ladestation mit PV-Dach ausbauen kann, für Greven wird jetzt solch eine für 6 Pkw + E-Bikes mit PV-Dach mit lokalen Geschäfts-Sponsoren geplant. Es sollen alle üblichen Steckerkontakte verwendet werden.



Quelle: Dietrich Koch 22.09.2013