Home
Links
Kontakt
Impressum
 
Besucher:59450
Online: 1



E-Treff: Tag der Elektromobilität in Ibbenbüren


Tag der Elektro-Mobilität in Ibbenbüren am 29.3.2014

Renault Twizy vpm Autohaus Jesse

Renault Twizy vpm Autohaus Jesse

Bei schönstem Frühlingswetter trafen sich im Rahmen einer Sternfahrt  Elektro-Fahrer von Wiedenbrück, Lüdinghausen, Münster, Osnabrück, Rheine bis Lingen mit ihren bunten Elektro-Mobilen in Ibbenbüren auf dem großen Gelände der Alten Feurwache, der Racing-Club der Fachhochschule Osnabrück  war auch dabei sowie der Lotus-Rennwagen aus Enschede zum wiederholten Mal.  Zahlreiche Besucher konnten sich über alle Daten der Fahrzeuge informieren und bei einer Probefahrt die Vorzüge der E-Autos erleben. Auch die neuesten deutschen Elektro-Modelle waren vertreten von Volkswagen mit dem E-up, BMW mit dem i3 und Opel mit dem berühmten Ampéra. Renault zeigte den neuen Zoé und Fluence, von Tesla war der bekannte Sportwagen und die neue Limousine Tesla S zu bewundern. Im Seminarraum hielt Fedor Krämer einen Lichtbildervortrag über die Entwicklung der Elektro-Fahrzeuge in den letzten 20 Jahren und erwähnte dabei auch das Schicksal seines eigenen E-Mobils und dessen deutschen Autobauers aus dem Schwarzwald, dessen Produktion von Mercedes und der Deutschen Bank durch Entzug aller Bankkredite stillgelegt wurde.

width="468"

Elektroauto-Korso rund um das landschaftlich reizvolle Ibbenbüren im Teutoburger Wald

Während der Mittagszeit wurde zu einem E-Auto-Korso rund um Ibbenbüren gestartet, wobei viele Besucher mitfuhren und auch die landschaftliche Umgebung bewunderten. Während die Autoschlange sich auffallend leise in den Normalverkehr einreihte, erschallte auf der Autohäuserstraße entlang von Ford, Volkswagen, Audi, Opel, Fiat und Asiamodellen ein kleines Hupkonzert, so als wollte man sagen: „Wann endlich werdet ihr wach und liefert uns preiswerte umweltverträgliche Autos?“

Am Nachmittag kam das WDR-Fernsehen Münster zu Besuch und führte etliche Interviews durch, wobei Manfred Jesse, Hausherr der Alten Feuerwache, besonders den Nachweis der deutlichen Wirtschaftlichkeit des Elektro-Autos hervorhob.

Dietrich Koch, Wellenweg 21, 49497 Mettingen

Tel.: 05452-98411  dh.koch@osnanet.de



Quelle: Dietrich Koch 04.04.2014