Home
Links
Kontakt
Impressum
 
Besucher:78228
Online: 1

Solarchallenge Münsterland 2020

Die von Manfred Elwing 2004 ins Leben gerufene Solarchallenge Münsterland startete zuerst an der Burg Lüdinghausen, dann am Cani, etliche Jahre in Olfen bei Lukas, ab 2013 wieder am Cani. Wegen der Corona-Pandemie 2020 stark reduziert in den Altenberger Grünwerkstätten.

Immer mehr Ladestellen sind in der Region verfügbar. Typ 2-Steckdosen sind an den Ladesäulen Standard. Vermehrt kommen auch Schnelllader dazu, so in Nordkirchen und Nottuln. Der Kreis Coesfeld ist durch die Aktivität der Klimaschutzmanager in jedem Dorf mit einer oder mehreren Ladesäulen ausgestattet.

Für aktuelle Nachrichten bitte auch unser blog beachten: www.isor-portal.org

/

aktuell - aktuell - aktuell -aktuell - aktuell - aktuell  - aktuell - aktuell -aktuell -aktuell

 

Die Tour für kleine ältere Fahrzeuge zusammen mit großen neueren Fahrzeugen hat sich 2019 bewährt. So soll die neue Tour wieder so angelegt werden, dass auch die E-Oldtimer mithalten können.

Ob die 15. Solarchallenge Münsterland 2021 wieder am Cani stattfinden kann, ist noch nicht abzusehen, geplant wird es aber.

Ausnahmsweise und ersatzweise startete die 14. Tour durch die Baumberge 2020 in Altenberge, Waltrup 3a,  auf dem Parkplatz der  Grünwerkstätten. Dort befinden sich eine Drehstromkiste am Observatorium und eine Typ 2-Ladestation vor dem Garten-Café. Notfalls müssen wir auch 2021 wieder darauf zurückkommen.

Anmeldung durch Überweisung auf Konto Bernd Lieneweg bei der ING, DE 06 500105170474225230. Nicht benötigtes Geld wird zurückgezahlt oder kann dem EL-Team-Muensterland gespendet werden. Wer 2020 nicht teilgenommen, aber bezahlt hat, der muss 2021 selbstverständlich nichts bezahlen.

 

 

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Alle Berichte zur SCM findet Ihr unter Presse.